Aktuelles, Tipps & Termine aus dem Burgenland

Willkommen Frühling!

Endlich beginnt wieder die wärmere Zeit. Uns treibt es nach draußen - optimal also, um unser Herz-Kreislaufsystem in Schwung zu bringen und mit etwas Bewegung zu starten. Für die anschließende Erfrischung sorgt unser Rezept für selbstgemachten Kräutersirup am Ende unseres Infoletters.


Bewegung an der frischen Luft

"Jede Bewegung ist besser als keine Bewegung"

Also los. Es muss nicht gleich laufen, eine schwere Bergtour oder intensives Radfahren sein. Schon kurze Einheiten mit 10 Minuten und alltägliche Belastungen wirken sich positiv auf die Gesundheit und das körperliche sowie psychische Wohlbefinden aus. Mit dem Rad zur Arbeit, Treppen steigen statt den Lift zu nehmen oder die Kinder mal zu Fuß von der Schule oder vom Kindergarten abholen. Bewegung lässt sich meist leicht in den Alltag integrieren, wenn man es möchte.

Bewegung und Sport haben auch viele andere Vorteile. Sei es zur Gewichtsregulation, zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Osteoporose, zur Senkung des Blutzuckerspiegels oder Stärkung des Immunsystems.

Außerdem wird Sport mittlerweile bei zahlreichen Therapien z.B. nach einem Herzinfarkt oder einer Krebserkrankung eingesetzt.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt mindestens 150 Minuten Bewegung (2,5 Stunden) pro Woche bei mittlerer Intensität. Mittlere Intensität bedeutet, dass Sie während der Aktivität noch sprechen können, aber nicht mehr singen. Das können z.B. Bewegungsarten sein wie Walken, Tanzen, Wandern, Wassergymnastik oder Gartenarbeit wie Laubrechen.

 

Quelle: Fonds Gesundes Österreich, Empfehlung für gesundheitswirksame Bewegung

 

 


Mehr Bewegung gefällig? So starten Sie richtig

Sie möchten gerne mit mehr Bewegung und Sport starten, wissen aber nicht ganz wie? Unsere PROGES Burgenland Praktikantin Angelika Popp, Studierende an der FH Burgenland in Pinkafeld für Gesundheitsförderung und Gesundheitsmanagement, staatl. geprüfter Lehrwart und Bewegungscoach, gibt Ihnen heute einige Tipps für einen guten Start ins bewegte Frühjahr:

  • Finden Sie die Art von Sport, die Ihnen Spaß macht und gut tut, ob in der Gruppe oder allein
  • Probieren Sie verschiedene Sportarten aus (Walken, Laufen, Wandern, Schwimmen, Tennis, Yoga, Fitness-Studio, usw.)
  • Beginnen Sie langsam und steigern Sie sich (z.B. 2x wöchentlich 20 Minuten Walken)
  • Bei gesundheitlichen Problemen vorab einen ärztlichen Check durchführen
  • Bewegung in den Alltag integrieren (z.B. Treppen steigen statt Fahrstuhl, kurze Wege zu Fuß oder mit dem Rad statt mit dem Auto)
  • Holen Sie sich Unterstützung, sei es durch eine Freundin oder Freund oder eine Trainerin oder Trainer

Vormerken: Gesundes Dorf Regionaltreffen 2018

Heuer haben wir für die Gesunden Dörfer drei Regionaltreffen initiiert, die zur Vernetzung, zum Kennenlernen und zum Ideenaustausch dienen sollen.

Im Norden sind wir am 7. Juni in Mörbisch am See.

Das Regionaltreffen Burgenland Mitte wird am 28. August in Steinberg-Dörfl stattfinden.

Und den Abschluss macht das Regionaltreffen Süd am 17. Oktober in Stegersbach.

Eine gesonderte Einladung wird noch rechtzeitig per Mail versendet!


Aktuelles

Wir suchen: Regionalbetreuerin für die Bezirke Güssing und Jennersdorf

Komm in unser Team! Für die Betreuung der Gesundes Dorf Gemeinden in den Bezirken Güssing und Jennersdorf suchen wir eine kommunikative und selbstständig arbeitende Persönlichkeit mit Ausbildung im Gesundheitsbereich (bevorzugt Ernährungswissenschaften oder Diätologie) für 15 Wochenstunden ab Juni.

Mehr Informationen.

Bewegt im Park 2018

Auch heuer wird von Juni bis September wieder im Freien geturnt, getanzt und vieles mehr.

Interessierte Gemeinden können sich jetzt noch für kostenlose Bewegungseinheiten anmelden (ASKÖ Burgenland: office@askoe-burgenland.at oder 02682/666 54).

Weltgesundheitstag am 07. April

Am 07. April wird zum 70. Mal der Weltgesundheitstag begangen. Heuer steht der Weltgesundheitstag unter dem Thema "Allgemeine Gesundheitsversorgung: überall und für alle". Die allgemeine Gesundheitsversorgung soll alle Menschen in die Lage versetzen, die jeweils benötigten hochwertigen Gesundheitsleistungen in Anspruch zu nehmen, ohne in finanzielle Not zu geraten! #HealthForAll

Mehr Informationen

Aktionstage Nachhaltigkeit

Von 22. Mai bis 8. Juni 2018 starten wieder die "Aktionstage Nachhaltigkeit". Als Gemeinde können Sie Ihre Veranstaltungen in dieser Zeit ins Onlineportal eintragen, einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen und im Voting tolle Preise gewinnen!

Die Projekte und Veranstaltungen können aus verschiedensten Bereichen stammen: Ressourcenschonung, Mobilität, Artenvielfalt, Nachbarschaft, Lebensmittel-produktion und Ernährung, kulturelle Vielfalt, Nahversorgung, Generationen, etc.

Mehr Informationen


Willkommen unseren neuen Gesunden Dörfern!

Mit sechs neuen Gemeinden haben wir ins Frühjahr gestartet! Herzlich Willkommen den Gemeinden Illmitz, Rohrbach bei Mattersburg, Hornstein, Oslip, Mannersdorf an der Rabnitz und Wiesfleck!


Selbstgemachter Kräutersirup

Mit dem Frühling sprießen auch die ersten Kräuter. Eine Gelegenheit für herrlich erfrischenden und selbstgemachten Sirup!

Je nach Saison können dafür unterschiedliche Kräuter verwendet werden z.B. Zitronenmelisse, Thymian, Salbei, Pfefferminze, Lavendel, Holunderblüte, Gänseblümchen, Löwenzahn, Brennnessel - gemischt oder einzeln – je nach Belieben.

Selbstgemachter Kräutersirup

Zutaten für 3 Liter Sirup: 2 kg Zucker, 20 g Zitronensäure, 3 l Wasser, mindestens 2 Handvoll Kräuter, 1 blättrig geschnittene Zitrone

Zubereitung: 3 Liter Wasser mit 2 kg Zucker und 20 g Zitronensäure aufkochen und alles heiß über die gewaschenen Kräuter gießen, die blättrig geschnittene Zitrone hinzu geben und zugedeckt 48 Stunden ziehen lassen.
Danach werden die Kräuter ausgepresst und der Saft durch einen (Kaffee)Filter abgeseiht. Alles nochmal aufkochen und noch heiß in saubere Flaschen füllen.


Folgen Sie uns bereits? Wenn nein, freuen wir uns über Verbindung auf unserer neuen Gesundes Dorf Facebook-Seite!

Proges - Wir schaffen Gesundheit

Proges - Wir schaffen Gesundheit
Siegfried Marcus-Straße 5/22036, 7000 Eisenstadt
Tel.: 02682 / 62 786, E-Mail: burgenland@proges.at | www.proges.at

Um sich vom Proges Burgenland Newsletter abzumelden bitte hier klicken