Registrieren | Passwort vergessen

+43 (0)5 / 77 20 - 0

Proges Office | Rückrufservice

Proges in
der Nähe

Finissage der Ausstellung "Gesundheit"

Mehr als 200 Besucherinnen und Besucher nahmen an der Finissage am 6. März teil, bei der 13 Frauen ihren fotografischen Zugang zum Thema Gesundheit präsentierten.

Der Dank geht an die Teilnehmerinnen, die dem Aufruf gefolgt sind und ihre ganz persönliche Auseinandersetzung mit dem Thema „Gesundheit“ fotografisch festgehalten haben. Herausgekommen ist eine Bilderreise, die unterschiedlicher kaum sein könnte.

„Frauenspezifische Gesundheitsförderung ist ein wichtiges Instrument der Prävention und der Gleichberechtigung. PROGES bietet seit vielen Jahren niederschwellige Angebote speziell für Frauen.“, so Dr. Doris Formann, Geschäftsführerin PROGES. 

Auch Gastlaudatorin Ass.-Prof. Dr. Christine Stelzer-Orthofer, vom Institut für Gesellschafts- und Sozialpolitik der Johannes Kepler Universität Linz betonte in ihrer Rede die Wichtigkeit von Formaten wie dieser Ausstellung, bei denen Frauen und deren Werke entsprechend Raum und Anerkennung finden. Sie wies darauf hin, dass wir in diesem Jahr, Dank der Frauenbewegung ein besonderes Jubiläum, nämlich 100 Jahre Frauenwahlrecht feiern, aber es in Sachen Chancengleichheit noch immer viel zu tun gäbe.

Den musikalischen Rahmen gestaltete VICTHAMIN.

Dr. Doris Formann, Geschäftsfüherin PROGES begrüßte die Gäste

Gastlaudatorin Ass.-Prof. Dr. Christine Stelzer-Orthofer, vom Institut für Gesellschafts- und Sozialpolitik der Johannes Kepler Universität Linz plädiert in ihrer Rede für mehr Gleichberechtigung

Obmann der Fotografischen Gesellschaft Horst Küblböck-Lausegger stellte die Teilnehmenden Fotografinnen und deren Arbeiten vor.

Zahlreiche Gäste folgten der Einladung zur Finissage

Den musikalischen Rahmen gestaltete VICTHAMIN