Registrieren | Passwort vergessen

+43 (0)5 / 77 20 - 0

Proges Office | Rückrufservice

Proges in
der Nähe

Lehrgangsleiter Dr. Karl Arthofer über "Traumapädagogik"

Im Februar startet der Lehrgang "Traumapädagogik und traumazentrierte Fachberatung" an der PROGES Akademie. Welche Lehrgangsinhalte diese Ausbildung umfasst und an welche Zielgruppe sich der, von der Deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT) und dem Fachverband Traumapädagogik (FV-TP) zertifizierter Lehrgang richtet, erklärt Lehrgangsleiter Dr. Arthofer im Talk.

Die Traumapädagogik und traumazentrierte Fachberatung hat sich in den letzten Jahren zu einer der wichtigsten neuen Fachdisziplinen entwickelt. Sie basiert auf der Zusammenarbeit von Psychiatrie/Therapie und Pädagogik und stellt ein wissenschaftliches und praxiserprobtes Gesamtkonzept dar, das die Handlungsfähigkeit der professionellen Fachkräfte erweitert und traumatisierten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eine adäquate Unterstützung und Teilhabe am sozialen Leben ermöglicht.

Die zertifizierte Weiterbildung vermittelt die grundlegenden Kenntnisse der Psychotraumatologie, der Neurobiologie, der Bindungs-, Trauma-, und Resilienzforschung sowie der Traumapädagogik und Traumafachberatung.

In einem kurzen Gespräch gibt uns Lehrgangsleiter Dr. Karl Arthofer einen Einblick in die Materie.

Der Talk ist ab sofort auf Youtube und auf der Lehrgangsseite "Traumapädagogik und traumazentrierte Fachberatung" abrufbar. Die Links finden Sie in der Spalte rechts auf dieser Seite.
 

Kostenloser Infoabend im Jänner 2020

Wer sich für die Ausbildung interessiert, kann sich bei unserem kostenlosen Informationsabend am 28. Jänner 2020 um 18:00 Uhr an der PROGES Akademie Linz ein genaueres Bild machen. Um Anmeldung (telefonisch unter 05 7720-110 oder per E-Mail an akademie@proges.at) wird gebeten.

Lehrgangsleiter Dr. Karl Arthofer