PGA wird Proges
Registrieren | Passwort vergessen

+43 (0)5 / 77 20 - 0

Proges Office | Rückrufservice

Proges in
der Nähe

Pressekonferenz: PGA wird PROGES

Aus PGA wird PROGES: Rasante Veränderungen auf den Märkten erfordern Neupositionierung

LINZ. Seit mehr als 25 Jahren erbringt der Verein für Prophylaktische Gesundheitsarbeit (PGA) unverzichtbare Dienste am oberösterreichischen Gesundheits- und Sozial-Markt. An den Standorten in Linz, Wels, Ried und Perg werden von rund 300 Mitarbeitern hochqualitative Leistungen in unterschiedlichsten Bereichen der Gesundheitsförderung, Prävention und

Therapie angeboten. Die sich in diesem Segment so rasant verändernden Märkte erfordern nun eine Neupositionierung und Schärfung des Angebotes, um für die künftigen Aufgaben bestmöglich gerüstet zu sein.

Rund 260.000 Menschen nehmen jährlich die Dienste von PROGES in Anspruch. Das Leistungsspektrum ist dabei ein äußerst umfangreiches und reicht von therapeutischen Angeboten, über Aufklärungsarbeit und Beratung im Bereich der Lovetour, der Frauengesundheit oder der Zahngesundheit bis zur psychologischen Betreuung und Begleitung in Kindergärten. „Als Grundprämisse für alle unsere Angebote wollen wir den Menschen einen möglichst niederschwelligen Zugang zu den benötigten Leistungen anbieten. Jeder sollte sich die nötige Hilfe bei uns leisten können“, erklärt Vereinsvorstandsvorsitzender Albert Maringer.

Vollständiger Pressetext im Downloadbereich rechts

GF Doris Formann und Obmann Albert Maringer