Registrieren | Passwort vergessen

+43 (0)5 / 77 20 - 0

Proges Office | Rückrufservice

Proges in
der Nähe

Selbst♀wert - Mädchen und junge Frauen stärken!

PROGES ist Partnerin im Projekt „selbst♀*wert“ das zum Ziel hat, Mädchen, junge Frauen und (alleinerziehende) Mütter in ihrem Alltag und den damit verbundenen Herausforderungen zu stärken. In Zusammenarbeit mit sechs Frauengesundheitszentren wird österreichweit kostenlose und niederschwellige psychosoziale Beratung und Unterstützung angeboten.

Seit mehr als fünfzehn Jahren betreiben wir von PROGES sehr erfolgreich zwei Zentren für Frauengesundheit in Wels und Ried. Multiprofessionelle Teams unterstützen Mädchen und Frauen in allen Lebensphasen, um gesund zu bleiben beziehungsweise wieder gesund zu werden.

Für das österreichweite Projekt „selbst♀*wert“ haben sich sechs Frauengesundheitszentren aus den Bundesländern Wien, der Steiermark, Oberösterreich und Salzburg zusammengeschlossen.

Ziel
Mädchen, junge Fauen und alleinerziehende Mütter in ihrem Alltag und den damit verbundenen Herausforderungen zu stärken. 

Zielgruppe
Mädchen und junge Frauen zwischen 12 und 25 Jahren sowie alleinerziehende Mütter mit oder ohne Migrationshintergrund bzw. Fluchterfahrung. Beispielsweise aus Zusammenhängen wie AusbildungsFit-Programmen (ehemals Produktionsschulen), überbetriebliche Lehrlingseinrichtungen, Einrichtungen von Streetwork, Jugendeinrichtungen und Mädchen-WGs.

Jetzt können unsere kostenfreien Beratungs- und Workshopangebote gebucht werden:

  • „selbst♀*wert“- Gesprächsgruppen rund um die Themen wie:

          psychische Gesundheit
          Beziehungen
          Konflikte und Mobbing
          Ernährung
          Sexualität
          Verhütung
          Menstruation u.v.m.

  • „selbst♀*wert“- Einzelberatungen zu diesen Themen (online oder persönlich), auch mehrsprachig
  • Verteilung von Informationsmaterialien, Menstruationsartikeln und Gesundheitsprodukten nach Bedarf

In folgenden Bezirken sind wir unterwegs:
Wels, Wels-Land, Kirchdorf, Gmunden, Vöcklabruck, Grieskirchen, Ried, Schärding, Braunau.
Kontakt: Alexandra Hagmüller, 0699/17666650, alexandra.hagmueller@proges.at.

Das Projekt wird aus Mitteln des Sozialministeriums gem. Sonderrichtlinie „COVID-19 Armutsbekämpfung“ gefördert und läuft bis April 2022.