Proges

Kompaktlehrgang Mobbingberatung

kompakt – praxisrelevant – fachlich fundiert - aktuell

In Zeiten starker strukturbedingter Veränderungen münden unbearbeitete Konflikte in Mobbing- Übergriffen, die bei allen Beteiligten enormes Leid anrichten und das Betriebsklima vergiften können. Umso wichtiger ist es, rechtzeitig professionell tätig zu werden.

Sie erwerben aktuelles Wissen und praxisrelevante Interventionen, um Konflikt- und Mobbingsituationen auf individueller wie auch organisationaler Ebene zu erkennen und professionell entgegenwirken zu können.

Inhalte

•    Mobbinganalyse: Unterscheidung Konflikt und Mobbing, Ursachen, Auswirkungen
•    Prävention und Mobbingintervention
•    Methodentraining (Moderations- und Mediationstechniken)
•    Praxisnahe Beispiele und Lösungen für den beruflichen Alltag

Zielgruppe

Fachkräfte, Führungs- und Nachwuchsführungskräfte, die in Profit und Nonprofit Organisationen sowie im öffentlichen Bereich arbeiten (Coaches, Lehrer/-innen, Trainer/-innen, Berater/-innen, Betriebsräte)

Leitung

Sabine  Hechwartner–Harringer, BEd
Mediatorin, Pädagogin ,Trainerin, Syst. Coach, Unternehmensberaterin 

Methoden

Input, moderierter Erfahrungsaustausch, Erlernen und Üben verschiedener Interventionstechniken anhand von Praxisbeispielen.

Aufbau

2 Module mit je 16 AE – Präsenz
1 Modul mit 8 AE – Online über Zoom (inkl. E-Learning Anteile )

Hinweise

Wir weisen darauf hin, dass dieser Lehrgang nicht geeignet ist, persönliche aktuelle Probleme mit Mobbing aufzuarbeiten.