Registrieren | Passwort vergessen

+43 (0)5 / 77 20 - 110

Proges Akademie | Rückrufservice

Proges in
der Nähe

Bewegung / Ernährung

Kurse/Seminare/Workshops

Ernährung und Psyche

Der Verdacht ist jahrtausendealt: Was wir essen, beeinflusst nicht nur den Körper, sondern auch die Psyche. Und die psychische Verfassung lenkt unser Essverhalten mit. Ernährung und Psyche bedingen einander.
Der Blick der Ernährungswissenschaft richtet sich u.a. auf Prozesse im menschlichen Körper, die zum Erhalt der Gesundheit und Leistungsfähigkeit notwendig sind. Neben der biologischen Funktion der Energiezufuhr und der Sättigung erfüllt Essen auch eine Reihe von psychosozialen Funktionen. Die Ernährungspsychologie erklärt, wie sich die emotionale Verfassung auf das Essverhalten auswirkt, aber auch wie Ernährungsgewohnheiten und Inhaltsstoffe von Nahrungsmitteln auf die Psyche zurückwirken und wie diese Wechselwirkungen positiv genutzt werden können.

Inhalt

Durch das interdisziplinäre Trainerinnen-Team aus den Bereichen der Ernährungswissenschaft und der Psychologie erwerben Sie fachkundige Qualifikationen zur Beurteilung von Makro- und Mikronährstoffen in ihrer Metabolisierung und Bioverfügbarkeit im menschlichen Körper.  Die Expertinnen vermitteln Ihnen die physiologischen und psychologischen Grundlagen zur Ernährungsprävention und –intervention bei Verhaltensfehlern und Belastung, um dementsprechend ganzheitlich handeln zu können. Ein Überblick über Essstörungen und deren psychische Determinanten rundet die Fortbildung ab.

weitere Informationen

Methoden

Fachvorträge und praktische Übungen

Zielgruppe

PsychotherapeutInnen, PsychologInnen, Lebens- und SozialberaterInnen, ErnährungstrainerInnen, ErnährungswissenschaftlerInnen, DiätologInnen, sowie Interessierte Personen aus den Bereichen der Gesundheit und Pädagogik.

 

 

 

 

Termine

27.09.2019 - 05.10.2019
Beginn: 14:00
Ernährung & Psyche
Weiterbildung
Kosten: 470,--
(inkl. 10% Mwst.)
Aufbau: Ernährungsmodul 27.+28.09.2019; psychologisches Modul 4.+5.10.2019
bei beiden Modulen: Freitag 14.00 - 17.15 Uhr, Samstag 9.00 - 16.30 Uhr
Referentinnen: Mag.a Sigrid Sperrer, Klinische Gesundheits-, Notfall- und Arbeitspsychologin und Mag.a Beate Artes, Ernährungswissenschafterin
Anmeldeschluss: 17.09.2019
Seminarnummer: 440/1640