PGA wird Proges
Registrieren | Passwort vergessen

+43 (0)5 / 77 20 - 110

Proges Akademie | Rückrufservice

Proges in
der Nähe

Gesunde Arbeitswelt

Lehrgänge

Ausbildung zum/r Gesundheitsbeauftragten

Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) zielt darauf ab, das Wohlbefinden und die Gesundheit der MitarbeiterInnen zu verbessern. Der nachhaltige Erfolg hängt maßgeblich davon ab, welche Maßnahmen gesetzt werden, um BGF gut in den Organisationsstrukturen zu verankern. Ein wichtiger Schritt ist, dafür MitarbeiterInnen in den Organisationen zu qualifizieren.

Lehrinhalte

Tag 1 und 2 Gesunde MitarbeiterInnen - Gesundes Unternehmen

  • Welche BGF-Strukturen und Strategien gibt es in einem Unternehmen?
  • Welche Möglichkeiten gibt es zur nachhaltigen Gesundheitsförderung nach Projektende?
  • Welche Aufgaben erwarten Gesundheitsbeauftragte und wie können diese unter gegebenen Rahmenbedingungen erfüllt werden?
  • Was hält mich als GesundheitsbeauftrateR selbst gesund und welchen Einfluss habe ich auf meingesundes Unternehmen?

Tag 3 Follow-up - Projektarbeit und Kommunikation in der BGF

  • Welche Highlights und Stolpersteine sind mir bei der Entwicklung der Praxisbeispiele begegnet?
  • Wie beeinflusst die Kommunikation und Teamarbeit die Gesundheit im Unternehmen?
  • Welche Kommunikationsmittel sind für unterschiedliche BGF-Maßnahmen passend?


Zwischen den beiden Modulen entwickeln die TeilnehmerInnen ein eigenes nachhaltiges BGF-Praxisprojekt in Zusammenarbeit mit den KollegInnen bzw. TeilnehmerInnen

Gesamtumfang:
24 Einheiten Unterricht plus Projektarbeit

weitere Informationen

Methoden

Vortrag, Gruppenarbeit, Rollenspiele

Zielgruppe

Diese sehr praxisorientierte Ausbildung richtet sich an MitarbeiterInnen aus Unternehmen, die betriebliche Gesundheitsförderung einführen möchten bzw. eingeführt haben.

Hinweise

Die Ausbildung ist als Qualifizierungsmaßnahme für Nachhaltigkeit in der BGF vom Fonds Gesundes Österreich und der OÖGKK anerkannt.

Das Seminar findet in Kooperation mit der OÖGKK statt. Frau Bettina Stadlmayr, MSc ist als Expertin für betriebliches Gesundheitsmanagement als Referentin anwesend.

Merken Drucken Gutschein anfordern

Das sagt die Lehrgangsleiterin ...

In Kooperation mit:

Termine

20.11.2017 - 12.12.2017
Beginn: 09:00
Ausbildung zum/r Gesundheitsbeauftragten
Kurs/Seminar/Workshop
Kosten: 495,--
(inkl. 10% Mwst.)
Aufbau: 2,5 Tage, jeweils 9 - 17 Uhr und 09-13 Uhr
Leitung: Frau Mag.a Birgit Küblböck Profil anzeigen
Hinweis: Die Ausbildung ist als Qualifizierungsmaßnahme für Nachhaltigkeit in der BGF vom Fonds Gesundes Österreich und der OÖGKK anerkannt.
Anmeldeschluss: 03.11.2017
Seminarnummer: 440/1406
Downloads: Lehrgangsinfo