Registrieren | Passwort vergessen

+43 699 / 13 77 77 66

Proges Burgenland | Rückrufservice

Proges in
der Nähe

Modellprojekt Kommunale Gesundheitsförderung und Primärversorgung in Haslach an der Mühl

Gemeinsam mit dem Gesundheitszentrum „Hausarztmedizin plus“ bringt PROGES die Themen Gesundheitsförderung und Primärversogung zusammen.
Das Projekt orientiert sich dabei am COPC-Ansatz (community oriented primary care) und lebt von regelmäßigen Gesundheit Plus-Treffen, an denen  Bürgerinnen und Bürger, sowie Expertinnen und Experten aus dem lokalen Gesundheitszentrum teilnehmen.
Die aus den Beteiligungsprozessen entstehenden nachhaltigen Maßnahmen zur Gesundheitsförderung, Prävention und Stärkung der kommunalen Gesundheitskompetenz, sind auf die lokalen Bedürfnisse zugeschnitten. Diese Kopplung von kommunaler Gesundheitsförderung mit medizinischer Versorgung bietet optimale Voraussetzungen für die Umsetzung des Interventionsansatzes "Social Prescribing". Social Prescribing leistet in diesem österreichischen Modellprojekt durch systemisches und individuelles "Link-Working" zwischen Primärversorgung, Gesundheitsförderungs- und Präventionsangeboten und sozialen Bedürfnissen der Menschen in der Region einen wesentlichen Beitrag in Richtung eines integrierten kommunalen Versorgungsmodells.
 

Erklärvideo GES.UND - Social Prescribing

GES.UND Telefonkette

Die Wirksamkeit dieser Herangehensweise zeigte sich besonders in der Covid-19 Krise. In der Phase des Lockdowns unterstützten PROGES und das Gesundheitszentrum Haslach die Bewohnerinnen und Bewohner schnell und unkompliziert mit dem proaktiven und bedarfsorientierten Hilfsangebot - der GES.UND Telefonkette.


News

Das neue Schwerpunktangebot bringt für ältere Menschen und ehrenamtliche GesundheitspartnerInnen in den Gemeinden Haslach a. d. M., Lichtenau, St....

mehr »

Zahlreiche „Gesundes Dorf“-Gemeinden organisieren auf Initiative von PROGES Plogging-Challenges, bei denen während des Joggens oder Gehens...

mehr »

Bewegung und Sport, Kreativworkshops, nachbarschaftliche Unterstützung im Alltag, soziales Miteinander beim Garteln oder Schachspielen, verschiedene...

mehr »

Gemeinsam mit dem Gesundheitszentrum „Hausarztmedizin plus“ bringt PROGES seit Frühjahr 2019 in Haslach an der Mühl die Themen Gesundheitsförderung...

mehr »

Das „GES.UND Begegnungsbankerl“ am Marktplatz wurde am 30. September feierlich eröffnet. Auf gemeinsame Initiative von PROGES und der Gemeinde Haslach...

mehr »

Kontakt

Gesundheitsbüro Haslach, Marktplatz 43, 4170 Halslach a. d. Mühl

Mag. Julia Commenda

Projektkoordination Gesundheitsförderung Primärversorgung in Haslach an der Mühl

Kontakt: Julia Commenda
E-Mail: julia.commenda@proges.at


Aktuelle Aktivitäten


Fördergeber


Projektpartner

Primärversorgungszentrum Haslach „Hausarzt Medizin Plus