Proges

Ausbildung gem. OÖ Kinderbetreuungsgesetz

Jedes Kind hat das Recht auf qualitativ hochwertige Bildung, Erziehung und Betreuung. Um in Kinderbetreuungseinrichtungen pädagogische  Qualität gewährleisten zu können, bedarf es Fachkräfte, die über spezifische Kenntnisse und über die Bereitschaft, sich auf Bildungsprozesse einzulassen, verfügen. Auch Helfer*innen sind verpflichtet, eine pädagogische Grundausbildung vorzuweisen. Die Teilnehmer*innen haben im Lehrgang die Möglichkeit, sich Fachwissen anzueignen und erhalten einen Überblick über pädagogische Schlüsselthemen.

Ziel des Lehrganges ist es, die Teilnehmer*innen zu befähigen, flexibel auf Herausforderungen des pädagogischen Alltags zu reagieren und Kinder in ihren Bedürfnissen professionell zu begleiten.

Die Ausbildung gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Begleitend dazu findet eine schriftliche Reflexionsarbeit in Form eines Portfolios (Lehrgangstagebuches) statt.

Inhalte

  • Einführung und gesetzliche Grundlagen
  • Entwicklungspsychologische Grundlagen
  • Kommunikation und Konfliktmanagement
  • Bedeutung des kindlichen Spiels
  • Vielfalt als Herausforderung
  • Umsetzung der Theorie in die Praxis
  • Ernährung im Kindesalter und Abschluss

Umfang

138 Einheiten, davon:

  • 3 Einheiten Einstiegsworkshop
  • 50 Einheiten Unterricht
  • 40 Einheiten Berufspraktikum
  • 45 Einheiten Selbststudium und Portfolio

Zielgruppe

Personen, die sich auf eine Tätigkeit in einem Kindergarten, einer Krabbelstube oder einem Hort vorbereiten wollen und pädagogisch interessierte Personen.

Methoden

Vortrag, Diskussion, Gruppenarbeit, Erstellung eines Portfolios (Lehrgangstagebuches)

Teilnahmevoraussetzungen

  • absolvierter Einstiegsworkshop
  • sehr gute Deutschkenntnisse (mindestens B1-Niveau)
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Pflichtschulabschluss

Abschlussvoraussetzungen

  • 100% Anwesenheit
  • Erstellung eines Portfolios (Lehrgangstagebuches)
  • Absolvierung eines Praktikums (30 Stunden)

Mögliche Tätigkeitsfelder

Pädagogische Assistenzkraft (ehemals Helfer*in) in Hort, Kindergarten und Krabbelstube.

Förderungen

Die PROGES Akademie ist mit dem Ö-Cert und dem EBQ-Siegel zertifiziert. Sie können daher für Ihre berufsorientierte Weiterbildung oder berufliche Umorientierung Förderungen in Anspruch nehmen. Grundausbildungen für Kinderbildungs- und Betreuungseinrichtungen werden aktuell über das Bildungskonto des Landes OÖ aktuell mit einem erhöhten Fördersatz von 60 % der Kurskosten gefördert. Alle Details und das Antragsformular finden Sie hier: Bildungskonto Land OÖ. Die Förderwürdigkeit der Teilnehmer*innen wird von der jeweiligen Förderstelle entschieden.