Registrieren | Passwort vergessen
Proges in
der Nähe

Der Proges ist 25: Österreichs größter Gesundheitsverein feiert Geburtstag

Mit dem Auftrag die arbeitsmedizinische Ausbildung auf neue Beine zu stellen, hat der Linzer Gesundheitsverein vor 25 Jahren gestartet. Heute ist der Verein für prophylaktische Gesundheitsarbeit mit über 300 MitarbeiterInnen in Oberösterreich, Wien, Kärnten und dem Burgenland Österreichs größter Gesundheitsverein. Mit seinen Dienstleistungen erreicht der Proges jährlich mehr als 200.000 Menschen und wurde in 25 Jahren mit insgesamt 17 nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet.

2.198.028 Kinder hat der Proges in den letzten 25 Jahren mit seinen ZahngesundheitserzieherInnen in oberösterreichischen Kindergärten und Schulen betreut und den Kariesbefall um rund zwei Drittel gesenkt. Die Akademie für Arbeitsmedizin hat in dieser Zeit bereits 630 ArbeitsmedizinerInnen, 90 Sicherheitsfachkräfte, 40 Sicherheitsvertrauenspersonen und 25 Arbeitsmedizinische AssistentInnen ausgebildet. Von 1995 bis heute haben die CliniClowns 102.748 Kinder in oberösterreichischen Spitälern oder über das Kinderpalliativ-Netzwerk zum Lachen gebracht.

Der Proges füllt jährlich 15x das Linzer Stadion
Seit 1999 haben die mobilen TherapeutInnen 2.699.472 km auf Oberösterreichs Straßen zurückgelegt – das entspricht 67 Runden um den Äquator. In fast 12 Jahren hat der Proges im Zeichen der Liebe 1.668 Ausfahrten mit dem Lovetour-Bus gemacht und ungeniert Fragen von 34.827 Jugendlichen beantwortet. Das Seminar- und Bildungsangebot in Linz, Wels und Ried hat bereits 75.830 interessierte Köpfe auf Trab gehalten. Im letzten Jahr erreichte der Proges mit seinen Dienstleistungen über 200.000 Menschen, damit könnte er 15 Mal das Linzer Stadion füllen.

Gesunde Mischung an Dienstleistungen
Als eigenständige Institution vereint der Proges heute kostenlose Therapieangebote (Psycho-, Physio-, Ergo- und logopädische Therapie), sexualpädagogische Aufklärungsprojekte, Zahngesundheitserziehung an Kindergärten und Schulen, Beratungen für Frauen, Ausbildungen im Sozial- und Gesundheitswesen, kommunale Gesundheitsförderung und geht mit den CliniClowns in Oberösterreich auf Lachvisite. Mit Jahreswechsel wird es auch einen Wechsel in der Geschäftsführung geben: Nach 23 Jahren geht Proges-Geschäftsführer Heinz Eitenberger in den wohlverdienten Ruhestand.

Die Gründungsväter des Proges Helmut Oberchristl (1. Obmann des Proges) und Dr. Karl Dolezal gratulieren dem Proges zum 25. Geburtstag. Die Geburtstagstorte mit neuem Logo überreichen sie dem Leitungsteam und dem Obmann des Proges: v.l. Mag. Brigitte Wolf (Proges Burgenland), Sonja Zauner (stv. GF), Dr. Sonja Prasser (Psychotherapie), Uwe Marschner (CliniClowns), Elke Polland diplômée (Akademie und Lovetour), Dr. Karl Dolezal (Gründer des Proges), Dr. Doris Formann (design. GF), Dr. Ilona Schöppl (Forschung), Mag. Martha Scholz (Frauengesundheit), Helmut Oberchristl (1. Obmann des Proges), Mag. (FH) Irene Hubinger (Zahngesundheit), Eva Lohner-Petz (Therapie), Dr. Maria Dietrich (Medien), Albert Maringer (Obmann). (c) Horst Lausegger