PGA wird Proges
Registrieren | Passwort vergessen
Proges in
der Nähe

„Gesunde Zähne – kinderleicht“

Unter diesem Motto wird mit der Durchführung der Proges Zahngesundheitsförderung die Zahngesundheitserziehung für „jung und alt“ positiv erleb- und erfahrbar. Wenn von klein auf einige Tipps und Verhaltensweisen berücksichtigt, erlernt und täglich aktiv umgesetzt werden, ist das ein erreichbares Ziel. Wir – das Proges Zahnprophylaxeteam – wollen mit unserem Zahngesundheitsprogramm dazu beitragen.
Rituale

Kinder brauchen Rituale die immer wieder kehren und so den Kindern Halt und Sicherheit geben. Sie freuen und verlassen sich darauf. Wir möchten den Kindern und ihren Eltern das tägliche, oft „stressige Zähneputzen“ in Form von positiven und lustigen Ritualen näherbringen. Zähneputzen etabliert sich so im ganz normalen Alltag wie das tägliche Essen, Spielen, Lernen, ...
Zahngesundheitserziehung mit Spaß und Freude erleben

Positive Zahn- bzw. Mundgesundheitserziehung, konzipiert nach modernen pädagogisch-didaktischen Unterrichtsprinzipien und zahnmedizinischen Erkenntnissen, die auch noch Spaß macht, führt langfristig zu einem positiven Zahnbewusstsein und zu zahngesundheitsfördernden Aktivitäten.

Wir stellen die Bedürfnisse der von uns betreuten Personen in den Mittelpunkt und nehmen sie mit ihren Wünschen und Ängsten wahr. Zahngesundheitserziehung wird so für alle Beteiligten positiv erlebbar, bindet sie aktiv ein, ist mit allen Sinnen erlebbar und vor allem auch lustig. Bei unserem Programm ist nicht eine reine Wissensvermittlung angesagt, sondern zahngesundheitsfördernde Inhalte werden erlebnisorientiert, anschaulich, kreativ, handlungsorientiert und spielerisch erarbeitet.
Kinder, Eltern und BetreuerInnen spüren sofort Erfolgserlebnisse

  • Sie betrachten Zahnpflege als etwas Schönes und Angenehmes, das sie sich selbst schenken können.
  • Sie erleben, dass Zähneputzen großen Spaß macht und sich ihre Zähne anschließend schön glatt anfühlen.
  • Sie lernen gesunde Nahrungsmittel kennen.
  • Sie wissen, dass es Vorteile bringt, regelmäßig zum Zahnarzt zu gehen.
  • Der Erfolg von schönen Zähnen ist täglich sicht- und spürbar.
  • Sie lernen zahnärztliche Prophylaxemaßnahmen wie z.B. Versiegeln und professionelle Mundhygiene kennen.

Ziele der Zahngesundheitsförderung

  • Entwicklung eines eigenverantwortlichen ganzheitlichen Gesundheitsbewusstseins
  • Motivation der Kinder/Eltern/Schwangeren mit der aktiven Zahnprophylaxe bereits im 1. Lebensjahr zu beginnen (regelmäßige effiziente Mundhygiene, zahnarztbesuche, bewusste Ernährung)
  • Motivation der ZahnärztInnen zur Durchführung der zahnpädagogischen Untersuchung und von individualprophylaktischen Maßnahmen – wie z. B. Versiegelung und professionelle Mundhygiene – in der Ordination
  • Erreichung der WHO-Ziele für 2020:

    • 6jährige: mind. 80 % der Kinder kariesfrei
    • 12jährige: im Durchschnitt höchstens 1,5 kariöse, extrahierte oder gefüllte Zähne

30 Zahntipps für gesunde Zähne

Die auf 30 Seiten gesammelten Tipps können gesammelt oder einzeln ausgedruckt werden. So haben Sie eine perfekte Vorlage, wenn es um Zahngesundheitsförderung geht!


Gesunde Zähne kinderleicht - Information für Eltern

Informationen für Eltern in verschiedenen Sprachen zu den Themen: Entstehung und Vermeidung von Karies, 6-er Zahn, Zahnarztbesuch, Ernährung, passende Zahnbürste und richtiges Zähneputzen.

Information für Eltern - Deutsch

Information für Eltern - Englisch

Information für Eltern - Spanisch

Information für Eltern - Italienisch

Information für Eltern - Ungarisch

Information für Eltern - Slowenisch

Information für Eltern - Serbokroatisch

Informationen für Eltern - Arabisch

Informationen für Eltern - Bosnisch

Informationen für Eltern - Russisch

Informationen für Eltern - Türkisch