PGA wird Proges
Registrieren | Passwort vergessen

+43 (0)5 / 77 20 - 110

Proges Akademie | Rückrufservice

Proges in
der Nähe

Persönlichkeit / Psychologie / Wohlbefinden

Lehrgänge

Ausbildung zur/zum zertifizierten ResilienzaufstellungsleiterIn

1. Aufstellungen
Integral-systemische Organisationsaufstellung Innere Form

In einem System (z. B. Unternehmen, NGO) wirken verschiedene Kräfte (Normen, Macht, Bindung, Ausgleich, etc.), die das Verhalten der einzelnen Systemmitglieder beeinflussen. Will man ein System verändern (z. B. Changemanagement, Unternehmenskulturentwicklung, Spitzenteams), ist es hilfreich, diese wirkenden Kräfte vorab zu erkennen.

Eine Aufstellung stellt mit Hilfe von RepräsentantInnen verschiedene Teile des Systems visuell dar und macht durch deren Reaktion die Beziehungen und Kräfteverhältnisse erlebbar. Durch das Erleben werden alle Sinne mit eingeschlossen. Das ermöglicht neue Erkenntnisse und Lösungsansätze.

Die Organisationsaufstellung konzentriert sich ausschließlich auf den betrieblichen Kontext. Da ein integrales Resilienzmodell alle Lebensrollen einschließt, werden systemische Erkenntnisse aus den Bereichen Gesundheit und Beziehung/Bindung integriert bzw. einbezogen.
Inhalte der Seminare sind die Vermittlung moderner Managementansätze, die Demonstration von Aufstellungen sowie Übungsmöglichkeiten für die eigene Leitung von Aufstellungen. Die TeilnehmerInnen erhalten Studienmaterial, Literaturhinweise und Hilfsmittel für die Dokumentation und Auswertung von Aufstellungen.

Integrative Methodik - integrale Landkarten
Neue Wege brauchen neue Modelle (Landkarten der Bewusstseinsentwicklung) und Transformation, um die Welt aus mehreren Perspektiven zu sehen und neue Hand-lungsoptionen zu schaffen. Wir arbeiten in interdisziplinären Expertenteams, mit wis-senschaftlichem Bezug – konkret und praktisch.

Innere Form
Die innere Mitte finden und Kraft aus der Stille für den Alltag schöpfen. Wenn äußere Sicherheiten wegfallen, braucht es die Innere Form, mit Klarheit und Achtsamkeit um eine feinere Wahrnehmung zu gewinnen, beherzt für sich selbst und das Unternehmen zu handeln. Meditative Formen der Aufstellung fördern Wahrnehmungstiefe und Intuition.

2. Resilienz
Das Wiener Resilienz-Modell, bildet mit anderen Resilienz-Ansätzen (psycho-neuro-biologische Grundsätze (PNB, Salutogenese)) und Integral Systemics Aufstellungen Innere Form, die Grundlage für einen professionell begleiteten Veränderungsprozess.

3. Resilienz & Aufstellungen – Eine erweiterte Kombination
- Modelle der Resilienz erlebnispädagogisch erfahren (Lehrkontext)
- Systemische Erweiterung der Resilienz-Theorie (z.B. die individuellen Kriterien erweitern, Familien, Organisationen, Kultureller Hintergrund/Gesellschaft)
- Integration der Resilienz-Theorie in den Systemischen Ansatz/Aufstellungsarbeit
- Resilienz-Beratung & Coaching, erweiterte Systemische Diagnose


Inhalt

Modul 1: Grundlagen Systemik und Resilienz

Modul 2: Resilienz – Person – Team – Organisationen – Gesellschaft

Modul 3: Resilienz und Beziehungen

Modul 4: Supervision und Abschluss

Weitere Informationen über Lehrinhalte und Termine/Veranstaltungsorte erhalten Sie rechts in der Lehrgangsbroschüre zum Download.

weitere Informationen

Zielgruppe

- Führungskräfte aus Profit- und Non-Profit-Unternehmen, ProjektleiterInnen und ManagerInnen
- TrainerInnen, BeraterInnen, OrgsnisationsentwicklerInnen, UnternehmensberaterInnen
- Klassische Resilienz-TrainerInnen und Aufstellungsleiter (Familien, Organisationen, Symptome)
- Vertiefende Fortbildung für BeraterInnen aus den Bereichen Mediation, Supervision, Lebens- und   Sozialberatung, Sozialpädagogik, Coaching
- FamilientherapeutInnen

Didaktik

- Theorie, Übungen an Fällen, Einzel- und Gruppenaufstellungen, Supervision
- Eigene Erfahrungen / Fälle werden in die Seminare eingebracht
- Methodik des Lehrsystems Innere Form: Aufstellungen, Meditation, Reflexion, Dialog, Coaching mit aufstellungskompatiblen Formaten

Peergruppenarbeit
- Selbstorganisierte Studiengruppen parallel zu den Ausbildungsseminaren (2 Tage)

Hinweise

Am 12. Februar 2019 (18:00 Uhr) findet ein kostenloser Informationsabend in den Räumen der PROGES Akademie statt. Anmeldung und nähere Informationen entnehmen Sie der Homepage bzw. erhalten Sie bei telefonischer Anfrage.

Zusätzlich wird am 2. März 2019 (9:00 – 17:00 Uhr) ein Einführungsseminar angeboten, welches zum praktischen Kennenlernen der Integral-Systemische Aufstellung Innere Form® und ihre Möglichkeiten, einlädt. Das Seminar ist NICHT verpflichtend für die Teilnahme am Lehrgang.
Das Kosten für das eintägige Einführungsseminar belaufen sich auf 150.- (inkl.10% MwSt.).

Termine

12.02.2019 - 12.02.2019
Beginn: 18:00
Infoabend - Zert. ResilienzaufstellungsleiterIn
Infoabend
Kosten: kostenlos
Seminarnummer: 430/1601/I
02.03.2019 - 02.03.2019
Beginn: 09:00
Einführungsseminar: Ausbildung zert. ResilienzaufstellungsleiterIn
Entscheidungsworkshop
Kosten: 150,--
(inkl. 10% Mwst.)
Aufbau: 9:00 - 17:00 Uhr
Leitung: Herr Peter Klein Profil anzeigen
Anmeldeschluss: 16.02.2019
Seminarnummer: 440/1442
29.03.2019 - 23.06.2019

Resilienz und Aufstellungen -Zertifizierte/r Resilienz-AufstellungsleiterIn
Lehrgang
Kosten: 2.098,--
(inkl. 10% Mwst.)
Aufbau: 4 Module, Berufsbegleitend, Blocklehrveranstaltungen
Dauer: 1 Semester, 12 Tage – 4 Seminarblöcke á 3 Tage,
Abschluss: Diplom „Zertifizierte/r Resilienz- AufstellungsleiterIn“ (Integral – Systemic – Innere Form)
Leitung: Herr Peter Klein Profil anzeigen
Anmeldeschluss: 08.03.2019
Seminarnummer: 430/1601
Downloads: Infobroschüre