Registrieren | Passwort vergessen

+43 (0)5 / 77 20 - 110

Proges Akademie | Rückrufservice

Proges in
der Nähe

Bewegung / Ernährung, Pflege / Gesundheit

Lehrgänge

Traditionelle Europäische Frauenheilkunde

Phytotherapie bei Frauenbeschwerden

 

Die Traditionelle europäische Medizin beinhaltet nicht nur die Lehren von  Hippokrates, Galen und Paracelsus – versierte Männer der Heilkunst – sie war vor allem eine Kunst der Frauen!

Im Vordergrund stand natürlich ihrem eigenen Geschlecht bei zahlreichen Beschwerden zu verhelfen, die im Leben einer Frau in einer kontinuierlichen Weise und hohen Dichte auftreten können.
So leiden Frauen während ihres Zyklus entweder an Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, gespannten Brüsten wie auch Verstopfung oder nur allgemeines Unwohlgefühlt wie Gereiztheit, Schwitzen oder verkürzter Nachtruhe.
Die Frau hat in ihrem Leben unterschiedliche Perioden durchzumachen. So treten Beschwerden während der Pubertät oder Menstruation auf, andere während der Schwangerschaft oder Stillzeit und zuletzt verändert sich der Körper in der Menopause erneut.

Inhalt

Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen auf der ganzheitlichen Begleitung von Frauen und zielgerichtete Anwendungen von Heilpflanzen in der Schwangerschaft/Stillzeit/in der Menopause sowie im Alter. Lehrinhalte der einzelnen Module sind unterschiedliche gynäkologische Beschwerden und deren Behandlungsmöglichkeiten.


•    Einleitung Pflanzeninhaltsstoffe – Ursache und Wirkung
•    Die Gynäkologie im Wandel der Zeit
•    Die Frauenheilkunde in der Signaturenlehre
•    Klassische Frauenpflanzen
•    Alternative therapeutische Möglichkeiten (hormonelle, nervlich bedingte und organbezogene 
     Leiden): allgemeine Frauenbeschwerden, Schwangerschaftsbeschwerden, Frau und Kind während
     der Stillzeit, die Frau in der Menopause, Die Frau im Alter

weitere Informationen

Zielgruppe

Da für diesen Lehrgang keine spezifischen Vorkenntnisse erforderlich sind, eignet sich dieser für alle InteressentInnen, die diesen Lehrgang für sich und ihr persönliches Umfeld nutzen möchten sowie professionelle AnwenderInnen, die diese Weiterbildung in ihren Grundberuf einbinden wollen, wie z.B. TrainerInnen aller Sparten, TEM-PraktikerInnen, Lebens- und SozialberaterInnen, PädagogInnen, EnergetikerInnen, Personen in Heil- und Pflegeberufen und all jene, die sich mit dieser Zusatzausbildung ein fundiertes Wissen über Frauenheilkunde aneignen möchten.

Hinweis

AbsolventInnen bzw. TeilnehmerInnen unserer Dipl. TEM PraktikerInnen-Ausbildungen steht ein verkürztes Aufschulungsmodul im Umfang von 25 UE zur Verfügung.

Termine

02.10.2019 - 16.10.2019
Beginn: 17:00
Traditionelle Europäische Frauenheilkunde - Aufbaumodul
Weiterbildung
Kosten: Preis auf Anfrage
Aufbau: 2x Mittwoch 17:00 - 22:00 Uhr und 1x Samstag 08:30 - 15:00 Uhr und 1x Samstag 10.00 - 13:00 Uhr
Leitung: Frau Mag.a Eva Fauma Profil anzeigen
Hinweis: Aufbaumodul für AbsolventInnen der Dipl. TEM-PraktikerInnen Ausbildung
Anmeldeschluss: 25.09.2019
Seminarnummer: 430/1623/A
11.03.2020 - 17.06.2020
Beginn: 18:00
Traditionelle Europäische Frauenheilkunde
Lehrgang
Kosten: Preis auf Anfrage
Aufbau: Mittwoch 17:30 - 22:00 Uhr
Leitung: Frau Mag.a Eva Fauma Profil anzeigen
Anmeldeschluss: 01.03.2020
Seminarnummer: 430/1642