Registrieren | Passwort vergessen

+43 699 / 13 77 77 66

Proges Burgenland | Rückrufservice

Proges in
der Nähe

FGÖ Bildungsnetzwerk Seminare

Neben dem Aufbau von Gesundheitsförderungsstrukturen im Projekt „Gesundes Dorf“ koordiniert PROGES im Burgenland ein spannendes und umfangreiches Seminarprogramm im Auftrag des Fonds Gesundes Österreich (FGÖ).

10 spannende und abwechslungsreiche Seminare von A wie Argumentationstraining über Flipchart-Gestaltung, Moderation, Projektmanagement, sinn-erfülltes Arbeiten bis Z wie die Arbeit mit dem Zürcher Ressourcen Modell, warten auf Sie.

Das Seminarprogramm für ganz Österreich finden Sie hier.

 

Seminarprogramm Burgenland 2020

Kühler Kopf in heißen Debatten – Schlagfertigkeits- und Argumentationstraining

Kennen Sie die Situation: Sie sind im Gespräch, Ihr Gegenüber bringt einen Einwand und Ihnen fällt nichts ein. Später am Abend oder auf dem Heimweg kommt Ihnen DIE Antwort oder DIE Frage in den Sinn. „Wär ich doch schlagfertiger!“ denken sich dann viele Menschen… Die gute Nachricht: Argumentationsgeschick und Schlagfertigkeit kann man lernen!

Trainerin: Susanne Pöchacker
Termin: 26. - 27. Februar 2020, jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr
Ort: Hotel am Friedrichshof, Römerstraße 2, 2424 Zurndorf
Kosten: EUR 100,--

>> mehr

Projektentwicklung „live“ - gemeinsam ein besseres „Produkt“ erschaffen

Wir entwickeln im Rahmen dieser beiden Tage Ihre Idee zu einem umsetzbaren Projekt: In der Gruppe arbeiten wir mit den Ideen der TeilnehmerInnen entlang der Schritte des klassischen Projektmanagements zu konkreten Umsetzungsideen vor, wir nutzen die Kreativität, das Wissen und die Erfahrungen von allen TeilnehmerInnen und bringen so Ihre Projektidee voran.

Trainerin: Mag.a Sonja Scheiblhofer, MSc, Carina Ehrnhöfer
Termin: 7. - 8. Juli 2020, jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr
Ort: Haus der Begegnung, Kalvarienbergplatz 11, 7000 Eisenstadt
Preis: EUR 100,--

>> mehr

Kollektiv & kooperativ - effektive Meetings 4.0 mit soziokratischer Gesprächsführung

Kennen Sie die Sehnsucht nach effizienten Besprechungen, nach besseren Lösungen, die das Wissen aller miteinbeziehen und Entscheidungen, die niemanden übergehen? Soziokratie bzw. die soziokratische Kreisorganisationsmethode ist eine partizipative Form der Entscheidungsfindung, aber auch ein Organisationsmodell, das für Gleichwertigkeit, Kooperation und Selbstorganisation steht.

Trainer: Florian Bauernfeind
Termin: 27. – 28. Juli 2020, jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr
Ort: Eisenstadt, genauer Ort wird noch bekannt gegeben
Preis: EUR 100,--

>> mehr

SINN-erfüllt arbeiten und gesund bleiben - Freude und Begeisterung statt Frust und Burnout

Dieser Workshop erweitert den Blick für die zahlreichen Sinn-Möglichkeiten am Arbeitsplatz. Dadurch werden konkrete Wege sichtbar, um den eigenen Arbeitsalltag trotz herausfordernder und evtl. auch belastender Rahmenbedingungen sinnerfüllt zu gestalten. Die erzielte Selbstwirksamkeit wirkt sich nicht nur auf die Freude und Motivation im Job aus, sondern beeinflusst auch die Gesundheit positiv.

Trainerin: Dr. Harald Pichler
Termin: 18. - 19. August 2020, jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr
Ort: Hotel Burgenland, Franz Schubert-Platz 1, 7000 Eisenstadt
Preis: EUR 100,--

>> mehr

Ressourcen² - ein ZRM® Aufbaukurs

Das Zürcher Ressourcen Modell®, eine wissenschaftlich fundierte Methode die uns hilft, unbewusste Bedürfnisse für unsere Ziele zu aktivieren, bietet im Aufbauseminar die Möglichkeit, aus eigenen ungeliebten Persönlichkeitsanteilen Ressourcen zu gewinnen.

Trainerin: Mag.a Ulrike Gmachl-Fischer
Termin: 8. - 9. September 2020, 09.00 bis 17.00 Uhr
Ort: Haus der Begegnung, Kalvarienbergplatz 11, 7000 Eisenstadt
Preis: EUR 100,--

>> mehr

Case Management - aktuelle Theorie und Anwendung

Case Management hat sich in einigen Feldern des Sozial- und Gesundheitswesen bereits etabliert. Dieser Handlungsansatz wird gebraucht – in Zeiten, in denen so viel von Kooperation und Koordination die Rede ist und die Problemlagen der Menschen komplexer und vielschichtiger werden.  Case Management ist beliebt und findet in Österreich mittlerweile in einigen bundesweiten Programmen Anwendung.

Trainerin: Mag.a Maria Pötscher-Eidenberger
Termin: 12. - 13. Oktober 2020, 09.00 bis 17.00 Uhr
Ort: Haus der Begegnung, Kalvarienbergplatz 11, 7000 Eisenstadt
Preis: EUR 100,--

>> mehr

Das 1x1 der Freiwilligenarbeit - wie der Einsatz von Ehrenamtlichen optimiert werden kann

Freiwillige können eine wertvolle Ressource für Initiativen und Projekte sein, wenn die passenden Menschen dafür angesprochen und ausgewählt werden, wenn sie ihren Motiven und Kompetenzen entsprechend eingesetzt und vom Einstieg bis zum Ausstieg professionell begleitet werden. Der Umgang mit Freiwilligen ist anders zu gestalten als jener mit bezahlten MitarbeiterInnen. Und der Prozess der Freiwilligenbegleitung setzt ein Mindestmaß an internen Rahmenbedingungen voraus.

Trainerin: Mag. Martin Oberbauer, MAS
Termin: 19. - 20. Oktober 2020, 9.00 bis 17.00 Uhr
Ort: Haus der Begegnung, Kalvarienbergplatz 11, 7000 Eisenstadt
Preis: EUR 100,-

>> mehr

Photovoice, Community Mapping & Co - partizipative Methoden kennen lernen, ausprobieren und zielgruppengerecht umsetzen

Partizipation heißt in Gestaltungs- und Entscheidungsprozesse miteingebunden zu werden und ist ist ein großer Erfolgsfaktor in der Umsetzung von Projekten, Vorhaben aber auch im 'normalen' Arbeitsleben. Dabei steht man vor der Frage, wie alle Betroffenen dazu motiviert werden können, sich auch wirklich zu beteiligen und Eigeninitiative einzubringen. Welche Rolle, welche Aufgaben und welche Möglichkeiten haben Verantwortliche als GestalterInnen von partizipativen Prozessen? Was brauchen MitarbeiterInnen, BürgerInnen, Vereinsmitglieder, etc. um sich zu beteiligen?

Trainer: Mag. Markus Peböck
Termin: 3. - 4. November 2020, 9.00 bis 17.00 Uhr
Ort: Haus der Begegnung, Kalvarienbergplatz 11, 7000 Eisenstadt
Preis: EUR 100,--

>> mehr

Angewandte Improvisation und Achtsamkeit - Quelle der Kraft für Persönlichkeit und Präsenz

Dieses Seminar stellt dar, wie sich kreative Methoden aus der Angewandten Improvisation und persönlichkeitsorientierter Achtsamkeitsarbeit eingesetzt werden können. Die Verbindung der Prinzipien aus Improvisation und Achtsamkeit weckt Kreativität und Ko-Kreativität und hilft eine spielerische Haltung und Atmosphäre zu kreieren um Handlungs- und Erlebnisraum zu vergrößern.

Trainerinnen: Birgit Schwamberger-Kunst
Termin: 11.-12. November 2020, jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr
Ort: Hotel Burgenland, Franz Schubert-Platz 1, 7000 Eisenstadt
Preis: EUR 100,--

>> mehr

Kreativ auf Flips & Co - ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Professionelle, kreative Visualisierungen auf Flipcharts, Pinnwänden und anderen Medien erleichtern die Informationsaufnahme, tragen zu besserem Verständnis bei und erhöhen die Aufnahmefähigkeit. In Projekten oder Teamarbeiten verbessern sie den gemeinsamen Wissensaustausch und fördern gehirngerechtes Lernen.

Trainerin: Mag. Margit Bauer
Termin: 10. - 11. Dezember 2020, 09.00 bis 17.00 Uhr
Ort: Haus der Begegnung, Kalvarienbergplatz 11, 7000 Eisenstadt
Preis: EUR 100,--

>> mehr


Unser Angebot für Organisationen

Für Sie bieten wir individuelle Seminare zum Preis von € 100,- pro TeilnehmerIn an. Teilen Sie uns Ihre persönlichen Seminarwünsche für 8 bis 15 Personen mit. Wir organisieren, finanzieren und kümmern uns um Seminarhotel, ReferentIn und alles weitere.
Ihr Interesse und Ihre Wünsche teilen Sie bitte Carina Ehrnhöfer mit.

Carina Ehrnhöfer

Teamkoordinatorin Proges Burgenland Proges Regionalmanagement "Gesundes Dorf" Projektkoordination "Bildungsnetzwerk Burgenland"

Kontakt: Carina Ehrnhöfer
Telefon: 0699/13 77 77 66
E-Mail: carina.ehrnhoefer@proges.at