Registrieren | Passwort vergessen

+43 (0)5 / 77 20 - 0

Proges Office | Rückrufservice

Proges in
der Nähe

Gesundheitskompetenz fängt im Kindergarten an

Die Gesellschaft steht vor immer größeren Herausforderungen, wenn es um die physische aber vor allem auch psychische Gesundheit geht. Darum suchen die Expertinnen und Experten bei PROGES immer nach neuen Wegen, schon mit Kindern und Jugendlichen auf Augenhöhe das Thema Gesundheit zu bearbeiten. Kreativität, Partizipation und Spaß sind dabei die Schlüssel.


„Ein positives Selbstbild und die Grundzüge eines gesunden Lebensstils schon im Kindergartenalter zu verinnerlichen, ist enorm wichtig. Darum haben wir mit ‚GeKo‘ ein neues Vermittlungsformat entwickelt, das sich an Kinder zwischen drei und acht Jahren richtet“, beschreibt Sonja Glatz, Projektverantwortliche von GeKo.
Das interaktive Puppentheaterstück tourt ab 2020 als Pilot im Burgenland. Der lustige Hauptdarsteller Geko spricht dabei Gesundheitsthemen an und erarbeitet spielerisch gemeinsam mit den Kindern Lösungen.
An ältere Kinder richtet sich das Angebot „Voll im Leben“, das dieses Jahr in Oberösterreich gestartet wurde. Knapp 300 Schülerinnen und Schüler ab 11 Jahren konnten dabei mittels Fotografie, Video oder Theaterspiel ihren eigenen und ganz individuellen Zugang zur Gesundheit suchen und kreativ darstellen.
„Kinder lernen am besten und nachhaltig durch Beobachtung und Nachahmung und durch einen hohen Beteiligungsgrad. Mit dieser Art von Unterricht möchten wir unsere Kinder fürs spätere Leben wirklich rüsten“, so PROGES-Geschäftsführerin Dr. Doris Formann und ergänzt: „Ohne die Zusammenarbeit mit unseren Auftraggebern und Kooperations-Partnern und –Partnerinnen, denen Gesundheit ein wichtiges Anliegen ist, wären derartige Angebote nicht möglich. Ein enger gemeinsamer Kurs ermöglicht eine laufende Verbesserung in ganz Österreich – dafür ein herzliches Danke!“

Mehr zu GeKo: www.proges.at/geko/  und Voll im Leben: www.proges.at/vollimleben/