Innovative Wege für Gesundheitsförderung

Die andauernde Corona-Pandemie zeigt deutlich, wie wichtig ein bedarfs- und zielgruppengerechtes Agieren im Gesundheitsbereich ist. Als erfahrener Gesundheitsdienstleister verfolgen wir von PROGES immer das Ziel gemeinsam mit der Bevölkerung die individuelle Gesundheit zu verbessern, die Gesundheitskompetenz zu steigern und so gesundheitliche Chancengerechtigkeit herzustellen. Nicht nur der Frühling steht nun in den Startlöchern. In den vergangenen Monaten haben unsere KollegInnen wieder innovative, passgenaue Angebote und Programme für Ihre Gesundheit konzipiert, die wir Ihnen in diesem Newsletter vorstellen möchten.

Mit diesen Ausblicken wünschen wir Ihnen einen guten und gesunden Start ins Frühjahr!

Mag. Dr. Doris Polzer
Geschäftsführung


Im Mai starten wir mit unserem neuen Angebot "rüstig statt rostig". Ehrenamtliche GesundheitspartnerInnen verhelfen dabei älteren Menschen in den Gemeinden Haslach a. d. M., Lichtenau, St. Oswald und St. Stefan, die zu Hause wohnen, mit gezieltem Training zu mehr Kraft, Beweglichkeit und Alltags-Mobilität. Darüber hinaus wird auch das soziale Miteinander gestärkt und die Gesundheitskompetenz aller Beteiligten gefördert. >weiterlesen


Mit dem innovativen Social-Prescribing-Ansatz betreiben wir im oberösterreichischen Haslach an der Mühl das Modellprojekt GES.UND, das die Themen Gesundheitsförderung, Prävention und Primärversorgung zusammenbringt. In Kooperation mit dem regionalen Gesundheitszentrum „Hausarztmedizin plus“ und gemeinsam mit der Bevölkerung entstehen viele Maßnahmen die die Gesundheit und das Wohlbefinden der Bewohnerinnen und Bewohner nachhaltig stärken.>weiterlesen


Die Covid-19-Krise stellt uns alle vor große Herausforderungen. Besonders belastend ist die Situation für junge Menschen, deren Alltag völlig auf den Kopf gestellt wurde. Zur Stärkung der Gesundheit in Zeiten von Homeschooling und Distance Learning haben die Proges-Expertinnen neue Workshop-Programme konzipiert. >weiterlesen


Die neu initiierte Online-Fortbildungsreihe "Ambulante Psychotherapie neu vernetzt" richtet sich an PsychotherapeutInnen, PsychologInnen und ÄrztInnen und setzt sich fachlichen Austausch, Dialog über innovative Ansätze sowie Vernetzung als Ziele. Der erste Fachimput am 19. Mai widmet sich dem Thema Somatoforme Erkrankungen und psychotherapeutische Behandlungsmöglichkeiten >weiterlesen


Welche Aus- oder Weiterbildung ist die passende für mich? Ist der Lehrgang für Bildungskarenz geeignet? Kann ich mich um eine Förderung bewerben? Welche Berufsaussichten habe ich nach Abschluss? Damit Sie diese und weitere Frage für sich beantworten können, bieten wir regelmäßig, kostenlose Infoabende an. Hier lernen Sie die Lehrgangsleitung persönlich keinen, erfahren alle Details zu Aufbau und Inhalt der Ausbildung und können Ihre persönlichen Fragen stellen.  >zu allen Terminen


Unsere Aus- & Weiterbildungen statten Sie mit genau den Qualifikationen aus, die Sie für Ihre beruflichen Ziele und Ihre persönliche Weiterentwicklung benötigen.

Diese Lehrgänge und Seminare starten im Frühjahr/Sommer 2021:

Kurse, Seminare und Workshops im Frühjahr:

Viele unserer Lehrgänge sind für Bildungskarenz oder Bildungsteilzeit geeignet. Maßgeschneiderte Angebote für Ihre Bildungskarenz finden Sie hier > Bildungskarenz-Pakete


PROGES - Wir schaffen Gesundheit, Fabrikstraße 32, A-4020 Linz
Tel.: 05 / 77 20 -0, Fax: 05 / 77 20 -222, E-Mail: office@proges.at | www.proges.at

Um sich vom PROGES Gesundheitsletter abzumelden bitte hier klicken