Registrieren | Passwort vergessen

+43 (0)5 / 77 20 - 170

Proges Office | Rückrufservice

Proges in
der Nähe
gtn-solutions

+43 (0)5 / 77 20 - 170

Proges Office | Rückrufservice

Angebote für Erwachsene

Hier finden Sie unsere aktuellen Angebote für (junge) Erwachsene. 

Für weiter Informationen sowie Anmeldung zu einem Gruppenangebot kontaktieren Sie bitte unsere Clearingstelle!

Achtsamkeits-Gruppe

Die Achtsamkeitsgruppe ist ein Psychotherapeutisches Angebot, bei dem Aspekte wie Selbstfürsorge, Selbstmitgefühl, Gegenwärtigkeit und Loslassen gehend in der freien Natur im Gruppensetting erprobt und auf dem Boden der jeweiligen Biographie reflektiert werden.
Das Prinzip der Achtsamkeit wird vermittelt und es wird versucht, einen positiven Umgang mit aufsteigenden Gedanken und Gefühlen zu finden, um zur Ruhe zu kommen. Die heilenden Aspekte der Natur und deren positiver Einfluss werden sich hier zu Nutze gemacht und verstärken den beruhigenden Effekt.

WANN: donnerstags
WO: PROGES Kirchdorf an der Krems, Dr. Wayand-Ring 43c

Aktiv-Kreativ-Gruppe

Die Kreativ-Aktiv Gruppe ist ein unterstützendes Gruppenangebot für Menschen mit chronischen psychischen Erkrankungen mit dem Ziel, Stabilität und Wohlbefinden zu erreichen. Angeboten werden kreative Ausdrucksformen, Bewegung/Entspannungstechniken und offene Gespräche in einer sicheren Umgebung.

Die Gruppe ist in drei Themenbereiche unterteilt, die sich wöchentlich abwechseln, um vielseitige Unterstützung zu bieten:

  • Kreativ (künstlerische Auseinandersetzung): In diesem Bereich werden kreative Ausdrucksformen wie Malen, Zeichnen, Schreiben oder Basteln genutzt, um Emotionen zu erkunden und einen positiven Ausdruck für Gefühle zu finden. Durch künstlerische Auseinandersetzung wird die innere Welt auf eine neue Weise erforscht und das Selbstbewusstsein gestärkt.
  • Bewegung / Entspannung (Progressive Muskelentspannung, Meditation, Entspannungsreisen): Hier liegt der Fokus auf körperlichen Aktivitäten und Entspannungstechniken, um Stress abzubauen und die körperliche und emotionale Gesundheit zu fördern. Von progressiver Muskelentspannung über Meditation bis hin zu geführten Entspannungsreisen werden verschiedene Methoden vorgestellt, um innere Ruhe und Ausgeglichenheit zu erreichen.
  • Gesprächsgruppe: In dieser offenen Gesprächsrunde besteht die Möglichkeit, sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen, Erfahrungen zu teilen und Unterstützung zu erhalten.  Herausforderungen besprechen, Erfolge feiern oder einfach nur zuhören – in dieser Gesprächsgruppe finden alle Bedürfnisse Verständnis und Empathie.

WANN: wöchentlich dienstags oder mittwochs
WO: PROGES Linz, Fabrikstraße 32

Basis-Gruppe

In der Basis-Gruppe unterstützen und begleiten Psychotherapeut*innen die Teilnehmer*innen in einem entlastenden Umgang mit Ihrer aktuellen Lebenssituation. Die Gruppe ist "themenoffen" gestaltet, das heißt sie ist offen für jedes Thema, das die Gruppenmitglieder beschäftigt, und basiert vor allem auf Erfahrungsaustausch. Unterstützung, persönliche Rückmeldung und das Gefühl, mit bestimmten Problemen nicht alleine dazustehen, wirken stabilisierend und fördern die Selbstreflexion.

Die Teilnahme an einer Basis-Gruppensychotherapie ist ein sehr wirksames Mittel, um psychische Erkrankungen und Veränderungen effektiv anzugehen.

WANN: montags bzw. mittwochs (14-tägig)
WO: Linz, Traun, Steyr

Dialektisch-Behaviorale Therapie

DBT (Dialektisch-Behaviorale Therapie) ist eine Form der Psychotherapie, die Menschen dabei unterstützt, ihre Emotionen besser zu regulieren und zu verstehen. Gemeinsam wird außerdem daran gearbeitet, Fähigkeiten zur Stressbewältigung, soziale Kompetenz und Achtsamkeit zu entwickeln und zu stärken. DBT wird z.B. bei  Borderline-Störungen, Essstörungen oder posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS) eingesetzt.

Die Gruppe ist so gestaltet, dass jede*r Einzelne in einem sicheren und vertrauensvollen Umfeld individuelle Themen einbringen und an persönlichen Zielen arbeiten kann. Zwei Therapeut*innen stellen sicher, dass jede*r ausreichend Raum und Aufmerksamkeit erhält, um an persönlichen Herausforderungen zu arbeiten.

Die regelmäßigen Treffen fördern den Austausch von Erfahrungen und das Lernen von den anderen Gruppenmitgliedern, wodurch ein Gefühl der Zugehörigkeit und gegenseitigen Unterstützung entsteht.

WANN: montags (14-tägig)
WO: PROGES Linz, Fabrikstraße 32

Gutes Bauchgefühl für mehr Zufriedenheit

Unsere Psyche beeinflusst unser Verdauungssystem. Menschen mit empfindlichem Magen oder Darm reagieren beispielsweise in belastenden Situationen Übelkeit, Sodbrennen, Blähungen, Durchfall oder Verstopfung. Umgekehrt leiden wiederum viele Menschen mit Magen-Darm-Erkrankungen zusätzlich zur körperlichen Belastung auch psychisch darunter.

In dieser Gruppe sprechen die Teilnehmer*innen über ihre Erfahrungen mit der Verdauung und ihre Erlebnisse mit einer schlecht funktionierenden Verdauung. Im Verlauf des Erfahungsaustausches beginnen sie, über Lösungen nachzudenken. Die Lösungsvorschläge werden von den Teilnehmer*innen gemeinsam erarbeitet, besprochen und auch optimiert. Mit gezielter Fragetechnik wird die Gruppe zur Dikussion angeleitet und es wird allen ermöglicht, zu Wort zu kommen.

Ein gutes Bauchgefühl ergibt zufriedene Menschen!

WANN: mittwochs (14-tägig)
WO: Eferding, Starhembergstraße 7

Junge Erwachsene

Dieses Gruppenangebot richtet sich an junge Menschen im Alter von 18 bis 27 Jahren.

In dieser Alternsgruppe ist die Anfälligkeit für psychische und psychosomatische Erkrankungen erhöht. Denn während der Umbruchphase ins Erwachsenenalter nimmt die psychische Verletzlichkeit zu. Gründe dafür können sein: Ablösung und Neuorientierung, Bewertungen und Gruppenzwänge, mangelndes Selbstvertrauen und Selbstwert etc. Gepaart mit zusätzlichen psychosozialen Belastungen wie Scheidung, Trennung, Tod oder gravierende Schulprobleme, kann dies je nach Persönlichkeit zu den verschiedensten psychischen und psychosomatischen Störungen und Erkrankungen führen. 

In einer wertschätzenden und vertrauensvollen Umgebung werden hier unterschiedlichste Themen besprochen, die von den Gruppenteilnehmer*innen kommen. Die Gruppe wird von zwei Psychotherapeutinnen begleitet. In einem persönlichen Vorgespräch werden Fragen und Bedürfnisse abgeklärt.

WANN: mittwochs (14-tägig)
WO: PROGES Linz, Fabrikstraße 32

Komm in Bewegung!

Durch die achtsame Begegnung mit sich und anderen sich selber besser kennenlernen!

Diese Gruppe hat das Ziel, Achtsamkeit im Alltag zu vermitteln und verschiedene Techniken zu erlernen, um Gefühle und Körperempfindungen besser spüren und reflektieren zu können und die eigenen Grenzen, Befindlichkeit und Bedürfnisse besser wahrnehmen zu lernen.

WANN: montags (14-tägig)
WO: PROGES Ried, Marktplatz 3

Lebensfreude

Therapeutische Gruppe zu den Themen:

  • Begleitung nach der Therapie (Stablisierung): Stärkung von Selbstvertrauen, Selbstkontrolle und eigener Handlungskompetenz
  • Einsamkeit: Therapie Wegbegleiter raus aus der sozialen Isolation
  • Freundschaften: Erleben von und Verhalten in freundschaftlichen Beziehungen

WANN: freitags (14-tägig)
WO: Eferding, Starhembergstraße 7

Mut zum Leben

Therapeutische Gruppe zum Thema Angst und Depression

Angststörungen und Depressionen gehören zu den häufigsten psychischen Erkrankungen. Angststörungen beginnen oft früh im Leben und verlaufen chronisch. Unbehandelt führen sie häufig zu großen Einschränkungen von Lebensqualität und Leistungsfähigkeit. Auch Depressionen sind eine Erkrankung, die meist in wiederkehrenden Phasen bzw. Episoden verläuft.

In dieser Gruppe liegt der Fokus für die Teilnehmer*innen darauf, ihre Ängste besser zu verstehen, Strategien im Umgang mit der Angst zu entwickeln und angstbesetzten Situationen proaktiv zu begegnen. Sie werden auf dem Weg (zurück) in ein aktives Leben begleitet, indem sie z.B. problematische Denkmuster hinterfragen oder sicherer im Kontakt mit anderen Menschen werden.

WANN: mittwochs (14-tägig)
WO: Eferding, Starhembergstraße 7

Von der Hilflosigkeit zum Gefühl der Selbstwirksamkeit

Diese Gruppe bietet eine ressourcenorientierte Auseinandersetzung mit dem Thema Depression und Anregungen zur Selbsthilfe. Durch Selbstfürsorge und eine positive Lebensführung soll der Mut zur Selbstverantwortung verstärkt werden.

Ressourcenorientiert bedeutet, dass der Fokus auf bereits vorhandenen Ressourcen und Stärken der Teilnehmer*innen gelegt wird. Durch die Nutzung dieser Ressourcen und Stärken könnten sie ihre Probleme und Herausforderungen besser bewältigen und ihre Lebensqualität verbessern

WANN: dienstags (14-tägig)
WO: PROGES Wels, Carl-Blum-Straße 3

Yoga-Gruppe

SELBST-ERMÄCHTIGUNG: psychotherapeutische Gruppe mit Yoga- Elementen

Menschen mit psychiatrischen Erkrankungen erleben den eigenen Körper oftmals als fremd und haben den Kontakt zu diesem verloren. Das Gefühl von innerer Leere, Bezugslosigkeit und Verlorenheit stellt sich ein. Dies geht einher mit der Angst vor Kontrollverlust und der Befürchtung  ausgeliefert zu sein. Die Gedanken (der Geist) lassen keine andere Interpretation von vermeintlich gefährlichen Situation zu und die Seele durchlebt erneut die traumatisierenden Ereignisse. Ein Teufelskreis stellt sich ein.

In der therapeutischen Arbeit dieser Gruppe werden daher konsequent die Prämissen des Körper-Geist-Seele-Prinzips umgesetzt und den Teilnehmer*innen durch die Erfahrungen in den Übungen näher gebracht. Die angewandten Techniken können schließlich im Alltag selbstständig eingesetzt werden. Es ist dezidiertes Ziel dieser Gruppe, den Teilnehmer+innen zu veranschaulichen, dass sie selbst ihr Leben gestalten und sie selbst destruktive Verhaltensweisen, Glaubenssätze und Grundannahmen verändern können. Dies kann durch das Erleben von Steuerung und Fokussierung des Körpers (inkl. Atmen), des Geistes und der Seele gelingen. Die Teilnehmer*nnen durchlaufen somit einen intensiven Prozess von Empowerment/Selbstermächtigung.

Selbstverantwortung und Eigeninitiative bzw. die Bereitschaft, an diesen Kompetenzen zu arbeiten, sind die Grundvoraussetzung für die Teilnahme. Biographisches Arbeiten im klassischen Sinne findet keinen Platz; Raum zur Reflexion zu den Erlebnissen mit den erlernten Techniken und Übungen im Alltag steht rituell zu Beginn der Stunde zur Verfügung. Am Ende der Sitzung findet ein gemeinsames Blitzlicht statt. Hierbei werden die Prozesse während der Einheit reflektiert und erlebte Erfahrungen ausgetauscht.

WANN: dienstags und donnerstags
WO:  Wels, Schubertstraße 20

Clearingstelle Psychotherapie

Anmeldung und Information

Rund um die Uhr können Online-Anfragen getätigt werden.

Bitte verwenden Sie unser Online-Kontakt-Formular:

Ihre Online-Anfrage an die Clearingstelle

Die Clearingstelle kann zu folgenden Zeiten unter der

Telefon-Hotline 0800 20 25 33

kontaktiert werden:

Montag bis Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 8:00 - 13:00 Uhr