Registrieren | Passwort vergessen

+43 (0)5 / 77 20 - 110

Proges Akademie | Rückrufservice

Proges in
der Nähe
gtn-solutions

+43 (0)5 / 77 20 - 110

Proges Akademie | Rückrufservice

Beratung / Pädagogik / Psychologie

Lehrgänge

Sensorische Integration

Mit allen Sinnen leben und lernen

Sensorische Integration ist die Fähigkeit unseres Gehirns, Informationen aus den verschiedenen Sinnessystemen zusammenzufassen und zu verarbeiten. Doch manche Kinder sind anders. „Zappelphilippe“, „Störenfriede“, „Tollpatsche“ oder „Traummännlein“ sie sorgen in der Familie, im Kindergarten und in der Schule für Aufruhr.

Diese Fortbildung bietet die Möglichkeit, das Konzept der Sensorischen Integration (Zusammenspiel der Sinne) im Kontext des pädagogischen Handelns kennenzulernen und sinnvolle Projekte aus der Praxis für die Praxis zu erleben und zu planen.

Inhalte

  • die Bedeutung der Wahrnehmung für die kindliche Entwicklung
  • Wissen über die Sinneswahrnehmung und deren Phänomene
  • Besonderheiten der Wahrnehmung erkennen
  • das Sensorische Porträt
  • Umgang mit Wahrnehmungsbesonderheiten im pädagogischen Alltag und Grenzen zur Therapie
  • Bewegung als zentrales Element und individuelles Ausdrucksmittel im Alltag einsetzen
  • sinnvolle Ideen, Projekte und Angebote aus der Praxis für die Praxis

Zielgruppe

Kindergartenpädagog*innen, Hortpädagog*innen, Lehrer*innen, Assistent*innen, Spielgruppenleiter*innen, Tagesmütter/-väter, Eltern und alle pädagogisch interessierte Berufsgruppen.

Methoden

Vortrag sowie praxisnahes Arbeiten.

Anerkennung

Fortbildung im Sinne des § 11 Abs. 1, 2 und 2a des OÖ. Kinderbildungs- und -betreuungs-Dienstgesetzes.

Termine

30.09.2022 - 12.11.2022

Sensorische Integration
Lehrgang
Kosten: 640,--
(inkl. 10% Mwst.)
Aufbau: 1 Modul, Fr. 14.00 - 19.00 Uhr und Sa 9.00 - 16.30,
1 Modul Sa 9.00 - 16.30 Uhr
1 Modul Fr 9.00 - 16.30 Uhr
Leitung: Frau Sabine Müller, MA Profil anzeigen
Hinweis: Für diesen Lehrgang wurde um Anerkennung als Fortbildung im Sinne des § 11 Abs. 1, 2 und 2a des Oö. Kinderbildungs- und -betreuungs-Dienstgesetzes angesucht. Damit könnte die Fortbildung für das Arbeitsjahr 2022/2023 auf das Fortbildungskontingent der teilnehmenden Pädagog*innen aus oö. Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen angerechnet werden.
Anmeldeschluss: 09.09.2022
Seminarnummer: 430/2085